Morphius Eurapson-Quaye aus Winneba / Ghana

Morphius Eurapson-Quaye ist ehemaliger Professor für traditionelle Musik und hat an der Universität in Winneba/Ghana gelehrt. Im Laufe der vielen Jahre hat er neben seiner eigentlichen Arbeit eine Schule aufgebaut, in der Jugendliche aus der Gegend kostenlos eine Ausbildung bekommen können, wenn sich die Eltern das sonst nicht leisten können.

 

Das “Centre of Talent Expression” wächst immer weiter, und wurde inzwischen vom König Ghanas offiziell eingeweiht. Heute arbeitet Morphius nur noch für dieses “Centre” - ehrenamtlich! Um das zu finanzieren gibt er jedes Jahr in Deutschland Trommelworkshops und bekommt dafür Spenden. Morphius ist ein kompetenter Vermittler afrikanischer Musik und beherrscht virtuos alle westafrikanischen Musikstile.


Trommelworkshop mit Morphius

am 17. November 2017


 Vorfreude, Spannung, Erinnerungen ans letzte Jahr...am 17. November hatte das Warten endlich ein Ende.

Morphius war wieder zu Gast an unserer Schule und hat einen ganzen Vormittag mit allen Klassen getrommelt.

Sechs Stunden voller Freude, Konzentration, Spaß und ganz viel Rhythmus. 


Vielen Dank an den Schulverein, der uns diesen fantastischen Tag ermöglicht hat.


Trommelworkshop am 13.09.2016 mit Morphius

Am 13.09.2016 war an unserer Schule ein ganz besonderer Tag. Von der 1. bis zur 6. Stunde lag Rhythmus in der Luft. Alle Kinder und auch die Erwachsenen durften unter der Leitung von Morphius trommeln.

Mit jeder Gruppe wurde ein anderes Trommelstück erarbeitet, so dass hinterher aus allen Klassen die verschiedensten Lieder und Rhythmen zu hören waren.

Alle hatten sehr viel Spaß und freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Fotos (Grüppental-Trommler) vom Projekttag

Bildergalerie (alle Klassen) vom Projekttag


Über diesen Link gelangen Sie zur IServ-Anmeldung 

 www.grueppental-schule.org

 

 

<  Hier melde ich mein Kind krank